Mit dem guten Geschmack ist es ganz einfach: Man nehme von allem nur das Beste

Oscar Wilde

Tee ist das wohl am weitesten verbreitete Getränk der Welt. Dennoch ist er mit seinen über 1000 verschiedenen Sorten alles andere als ein Allerweltsgetränk. Raffinierte Spezialitäten und Raritäten laden geradezu zum Probieren und Kennenlernen ein. 

Sicher finden Sie aus unserem großen Angebot den passenden Tee, der Ihrem Geschmack entspricht. Unsere kleine Teeliste wird Ihnen eine Hilfe sein, sich in der weiten Welt des Tees zurechtzufinden und macht Sie neugierig auf neue Sorten und unsere besonderen Spezialitäten. Dabei möchten wir Ihnen unsere Erfahrungen weitergeben und Sie an der Faszination des Tees teilhaben lassen. Sie erfahren von uns, wo die Tees herkommen, wie aus einem grünen Blatt ein schwarzer Tee wird und außerdem geben wir Ihnen Tips für die Zubereitung. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Teezubehör, wie Teekannen aus Glas, Porzellan und Keramik, Stövchen, Tassen und Süßes für den Tee in allen Variationen. 

Nehmen Sie sich Zeit, um einen Einblick in die faszinierende Welt des Tees zu bekommen. Lassen Sie sich verzaubern von den verschiedenen Eindrücken einer Tasse Tee…

Die Entstehung des Tees

Am Anfang des langen Weges, den der Tee bis in Ihre Tasse nimmt, steht der Teegarten. In ihren Herkunftsländer werden die hochwertigen Tees traditionell noch mit der Hand gepflückt. Zu Tee verarbeitet werden lediglich die obersten Blätter und die Knospe („Two leaves and a bud“), die regelmäßig geerntet werden. Weitere, ältere Blätter haben nicht mehr das intensive Aroma und werden für Qualitätstees nicht mehr eingesetzt. 

Ist der Tee einmal geerntet, geht alles sehr schnell! Die zunächst noch geruchlosen, frischen Blätter werden vor der Weiterverarbeitung in der Fabrik zum Welken durch Heißluft ausgebreitet, wobei sie weich und geschmeidig werden. Wird nach alter Methode gearbeitet, findet dieser Prozess im warmen Klima im Freien statt. Nach dem Welken werden die Teeblätter gerollt, um sie für die Fermentation vorzubereiten. Die Fermentation ist ein nachträglich herbeigeführter Gärungsvorgang. Moderne Maschinen zerbrechen die Zellwände der Blätter, so dass die Inhaltsstoffe des Tees mit dem Luftsauerstoff reagieren. Dabei entwickeln sich die typischen Aromastoffe, die dem Schwarzen Tee seinen charakteristischen Duft und sein unvergleichliches Aroma geben. Außerdem erhält der Tee seine wunderschöne kupferrote Farbe, die sich erst im nächsten Schritt, während des Trocknens in Heißluftkammern oder traditionell über einer Feuerstätte in das tiefe Schwarz verwandelt. Ist der Schwarze Tee wieder abgekühlt, wird er durch Siebverfahren, der Größe nach, in verschiedene Blattgrade eingeteilt. Die Tees werden in den traditionellen Teekisten per Schiff nach Übersee verschickt. In Deutschland angekommen untersucht unser Lieferant die Tees erneut auf ihre Qualität und liefert sie dann an die Teegeschäfte. So finden Sie immer ein umfangreiches Sortiment, aus dem Sie ganz nach Ihrem Geschmack auswählen können. 

Ob Ostfriesland oder Russland, ob im chinesischen Teehaus oder im Buckingham Palace – Tee wird überall auf der Welt getrunken, mal mit Zucker und Milch, mal mit Zimt und Pfeffer oder einfach schwarz. 

Nach Wasser ist Tee nicht nur das weltweit beliebteste, sondern auch das preiswerteste Getränk. Tee bietet alles, was der Verbraucher heute erwartet: Genuss, Vielfalt und wertvolle Inhaltsstoffe. 

Tee ist ein Getränk und Genussmittel mit langer Tradition und gleichzeitig ein aktuelles Trendprodukt. 

Tee tut gut – das stellt jeder fest, der den Tag mit einer Tasse Tee beginnt. Er hat eine sanft anregende Wirkung, denn das enthaltene Koffein (Tein) wirkt im Tee anders als im Kaffee. 

Wir wünschen Ihnen eine anregende Reise durch die Welt der besten Tees …

Und wenn Sie uns sprechen möchten, dann tun Sie es doch einfach!

 

Wir freuen uns!